Hochzeitsfotos Margarete & Torben

Bevor sich Margarete und Torben sich trauen lassen konnten, musste erst einmal ein wenig Angstschweiß vergossen werden. Angefangen hatte es mit dem Gewitter, dann der überfüllte Blumenladen und beim Fotoshooting ging auch noch ein Manschettenknopf kaputt (zum Glück gibt es Handys und Alleskleber). Doch später in der Kapelle auf Burg Hülshoff waren alle Sorgen wie weggeblasen – die beiden sagten „Ja“. Später gab es noch eine liebevoll gestaltete Feier im Garten der Schwiegereltern des frischgebackenen Ehemanns.

n den Abendstunden nahm ich die beiden Brautleute noch einmal schnell zur Seite. Bei der tollen Abendsonne, musste ich unbedingt noch ein paar Fotos mit ihnen im Weizenfeld schießen. Nach einem reichhaltigen Buffet war die Sonne verschwunden und es wurde Zeit für die abendlichen Aktivitäten. So musste das Hochzeitspaar beispielsweise Piñata mit verbundenen Augen spielen und natürlich wurde auch der Brautstrauß geworfen.

Nach einem reichhaltigem Kuchenbuffet, mit Tortenanschnitt umringt von Wunderkerzen, wurden die Gläser beiseite gestellt und die Braut zog ihre Tanzschuhe an. Rundum eine gelungene Hochzeit im Landhausstil.

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.